Zierlicher Weihnachtsstern

Zierlicher Weihnachtsstern

Es gibt verschiedenste Arten von Weihnachtssternen, doch dieser besticht besonders durch seine Zierlichkeit.
Trotz seines orginellen Aussehens, ist er leicht zu fertigen und ein überaus geschmackvolles Weihnachtsgeschenk.


Was wird benötigt?

- 10 gleiche Geldscheine
- zweiseitiges Klebeband
- Verzierung


1. Geldschein

1. Geldschein

Geldschein wie auf der Abbildung gezeigt vor sich hinlegen


2. Zur Hälfte falten

2. Zur Hälfte falten

Wie gezeigt, den Geldschein zur Hälfte falten.


3. Linke offene Seite falten

3. Linke offene Seite falten

Die linke "offene" Seite wird nach rechts unten gefaltet. Somit entsteht ein Dreieck. Da es sich bei dem zur Hälfte gefalteten Schein nicht um ein exaktes Quadrat handelt, bleibt unten ein kleiner Spalt stehen.


4. Unteren Teil falten

4. Unteren Teil falten

Nun wird der untere, obere Teil wieder nach oben zur Diagonallinie gefaltet.


5. Umdrehen

5. Umdrehen

Das "Dreieck" wird nun umgedreht und wie auf der Abbildung gezeigt vor einen hingelegt.


6. Linke Seite nach oben falten

6. Linke Seite nach oben falten

Anschließend wird die linke Seite nach oben zur Diagonallinie gefaltet. Die erste Zacke ist somit fertig.


7. Alles 10 x wiederholen

7. Alles 10 x wiederholen

Mit allen restlichen Scheinen die vorhergegangenen Schritte wiederholen.


8. Doppelseitiges Klebeband

8. Doppelseitiges Klebeband

Nun wird das doppelseitige Klebeband an allen 10 Zacken befestigt.


9. Zacken zum Stern zusammen kleben

9. Zacken zum Stern zusammen kleben

Zu guter Letzt werden alle 10 Zacken aneinander gereiht zusammen geklebt, sodass ein schöner Stern entsteht.



Kommentare