Schultüte als Geldgeschenk

Schultüte als Geldgeschenk

Die Einschulung ist ein rießen Meilenstein eines jeden Kindes. Vorbei ist die Kindergartenzeit und los geht es mit der Schule. Daher ist der erste Schultag etwas ganz besonderes. Natürlich gehört zum ersten Schultag auch die Schultüte, die mit vielen Leckereien den Schulbeginn versüßen und in eine tolle Schulzeit einleiten soll. Da ein Geldgeschenk immer im Sinne des Beschenkten eingesetzt und verwendet werden kann, sind wir ganz sicher das man mit dieser kreativen Geldschultüte, dem kleinen Sprössling ebenso eine große Freude machen kann.


Was wird benötigt ?

- zwei gleiche Geldscheine
- eine Schlaufe
- 15 Minuten

Für dieses witzige und kreative Geldgeschenk benötigt man lediglich 2 Geldscheine und eine Schlaufe. Die Schultüte ist mit wenigen Faltschritten selbst gebastelt.


1. Zwei gleiche Geldschein

1. Zwei gleiche Geldschein

Für das Geldgeschenk Schultüte werden 2 Geldscheine benötigt. In dieser Bastelanleitung wird mit 10 EUR Geldscheinen gebastelt. Es sind aber auch andere - oder 2 unterschiedliche - Geldscheine möglich.


2. Geldschein falten

2. Geldschein falten

Als erstes wird der Geldschein, so wie auf dem Bild zu sehen, gefaltet...


3. Geldschein nochmals falten

3. Geldschein nochmals falten

Nun wird die überstehende Seite des Geldscheins so gefaltet, wie auf dem Bild zu sehen ist. Damit ist die Schultüte schon fertig. Für das fertige Geldgeschenk fehlt nur noch der obere Fächer.


4. Fächer falten

4. Fächer falten

Der Geldschein für den Fächer wird der Länge nach gefaltet. Anschließend wird der gefaltete Geldschein nochmals in der Mitte gefaltet, so das ein Fächer entsteht.


5. Fächer fixieren und mit Schultüte verbinden

5. Fächer fixieren und mit Schultüte verbinden

Der in der Mitte gefaltete Fächer wird nun mit einer Schleife fixiert. Anschließend wird der Fächer mit Hilfe eines doppelseitigen Klebebandes oder eines Tesas an der Schultüte befestigt. Fertig ist das Geldgeschenk Schultüte! Viel Spass beim Basteln.




Kommentare