Besen - Osterhase

Besen - Osterhase Besen - Osterhase

Hier finden Sie eine Anleitung wie aus einen kleinen Besen ein lustiges Häschen hergestellt werden kann. Das Beste: Der Schnurrbart ist bares Geld wert!
Für Unentschlossene auf jeden Fall eine gute Idee für ein Ostergeschenk.


1. 50 € Schein

1. 50 € Schein

Man nehme einen 50€ Schein und legt ihn wie abgebildet vor sich hin.


2. Zick-zack Falz

2. Zick-zack Falz

Anschließend faltet man diesen ca. 5 Mal.
Den Geldschein mit einem Band in der Mitte zusammen binden. So entsteht der Bart des Hasen.


3. Besen

3. Besen

Einen kleinen Besen erhält man in jeden Bastelzubehör. Die Borsten werden in zwei gleich große Teile geteilt und mit etwas Band zusammen gebunden.
Fertig sind die Ohren.


4. Von hinten...

4. Von hinten...

...sieht es dann so aus:


5. Augen & Schleifchen

5. Augen & Schleifchen

Nun bekommt unser Osterhase auch Augen. Die Schleifen verzieren den Besen und können je nach Belieben ausgetauscht werden.


6. Zu guter Letzt...

6. Zu guter Letzt...

... wird der wertvolle Schnurrbart angebracht. Fertig ist unser wertvolles Osterhäschen.



Kommentare